24.11. 20:00 Spontanfestival zu ‚Global Revolution?!‘

Mittlerweile ist nicht mehr abzusehen wo die weltweiten Proteste begannen: Mit der Besetzung der Wallstreet? Den Aufständen in Tunesien, Ägypten oder Syrien?

Ob als Aufstand gegen das Finanzsystem, korrupte Regierungen, die Mafia, Diktatoren oder den Nichteinhalt von grundlegenden Menschenrechten, überall auf der Welt flammt der Aufstand und die Selbstorganisation in den letzten Monaten auf. Die Ursachen mögen unterschiedlich sein, die Ziele mögen unterschiedlich sein aber die Sprache des Protests ist überall auf der Welt die gleiche. Es ist eine kreative und bunte Sprache, manchmal gewalttätig, manchmal friedlich aber immer wird sie von hunderten bis zu zehntausenden Menschen gesprochen. Und das ist nicht zu überhören.

Diesem globalen Phänomen will das Festival globus:besetzt nachgehen. Mit einer Collage aus verschiedensten Beiträgen von überall auf der Welt, wollen wir die Vielfalt sichtbar machen, uns inspirieren lassen und letzten Endes in einer Diskussion und Planung praktisch werden.

Kommt zum Spontanfestival globus:besetzt am 24.11. auf Bühne A!

Beteiligt euch mit Kurzbeiträgen von maximal 5 Minuten!

Weitersagen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: